Stellungnahme zu unserem Antrag 2017-05 Kündigung der Verträge mit dem Verein für Jugendsozialarbeit und Jugendförderung Rhein-Main e. V.

Aufgrund der unterschiedlichen Aussagen mit denen wir in den letzten Wochen konfrontiert worden sind möchten wir hier noch mal ein paar Punkte zu unseren o.g. Antrag klarstellen:

Die WGE hat seiner Zeit 2007 die Initiative ergriffen und einen Antrag gestellt, dass die Räume zur Jugendarbeit von der Gemeinde an den Verein für Jugendsozialarbeit und Jugendförderung Rhein-Main e. V. übergeben wurden. Nur dadurch konnte damals eine Schließung des Jugendzentrums verhindert werden und der Verein kann dieses Jahr sein 10 jähriges Jubiläum feiern. Die Jugendarbeit in Egelsbach ist damals wie heute und auch in Zukunft ein zentrales Thema für die WGE.

Daher waren wir umso mehr bestürzt, als wir hörten, dass einige Egelsbacher in den letzten Tagen den Eindruck bekommen haben, die WGE wolle die Jugendarbeit in Egelsbach einstellen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen deshalb versichern, dass wir die Jugendarbeit selbstverständlich auch weiterhin in Egelsbach erhalten wollen.

Aufgrund unterschiedlichster Aktionen und Aussagen von Egelsbacher Jugendlichen im vergangenen Jahr sind wir uns aber nicht mehr zu 100% sicher, ob der Verein für Jugendsozialarbeit und Jugendförderung Rhein-Main e. V. auch das bestmöglichste Angebot für Egelsbach bietet, das die meisten Jugendlichen hier anspricht. Darum fühlen wir uns verpflichtet die derzeitige Jugendarbeit zu überprüfen und möchten eine Bewertungsgrundlage schaffen, die uns Gemeindevertreter das ermöglicht.

Die Kündigung der Verträge mit dem aktuellen Jugendverein ist für uns daher ein erster Schritt in diese Richtung, denn wir möchten vermeiden, dass über dieses Thema lange politisch diskutiert und dann aber keine Entscheidung getroffen wird. Unserer Meinung nach kann man erst nach diesem Schritt wirklich ergebnisoffen über das Thema Jugendarbeit diskutieren und Kriterien erarbeiten mit denen man die Jugendarbeit in Zukunft besser beurteilen kann.

Ein Antrag in diese Richtung wurde bereits einstimmig in der Gemeindevertretung vom 19.05.16 angenommen. Darin heißt es, dass für den Fall einer Änderung und Neugestaltung des Betreuungsvertrages für das Egelsbacher Jugendzentrum die Gemeinde beauftragt wird die Egelsbacher Jugend vorab in einem geeigneten öffentlichen Verfahren in Bezug auf die Erstellung möglicher Entscheidungskriterien zu beteiligen. Obwohl alle Gemeindevertreter/innen dafür gestimmt haben, sieht der Gemeindevorstand keinen Handlungsbedarf, da es bisher keine Änderung oder Neugestaltung des Betreuungsvertrages geben soll. Somit wird auch dieser Antrag erst relevant, wenn die Verträge mit dem aktuellen Jugendverein gekündigt werden.

Die Kündigung der Verträge kommt zu einem sehr frühen Zeitpunkt. Die Verträge mit dem derzeitigen Verein laufen bei sofortiger Kündigung noch bis zum 31.12.2018 (Kinderkreativwerkstatt) bzw. 31.03.2019 (Jugendzentrum). Somit ist die längst mögliche Übergangszeit geschaffen und der derzeitige Verein hat genau die gleichen Chancen, wie jeder andere Verein, sich dann wieder neu für Jugendarbeit zu qualifizieren. Darüber hinaus gelten die Verträge nur für die Räumlichkeiten, daher ist auch nirgendwo vertraglich definiert, was der Verein für die Jugendarbeit eigentlich leisten soll.

In den umliegenden Städten gibt es ja auch unterschiedlichste Formen der Jugendbeteiligung in Form von Jugendparlament oder Jugendforum. Vielleicht wäre so etwas auch für Egelsbach sinnvoll und realisierbar.

Für weitere Anregungen oder Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Willkommen auf der Webseite der Wahlgemeinschaft Egelsbach. 

 

Außer der Präsentation der WGE versuchen wir, Ihnen in kleinen Artikeln Aktuelles aus der Kommune und der Politik näher zu bringen (siehe unten). Mancher Kommentar mag Ihnen nicht gefallen oder Fragen aufwerfen. Dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen! Die WGE ist für Sie da, nicht zum Selbstzweck. Sie möchten aktiv mitarbeiten? Bei uns sind Sie herzlich willkommen, hier zählt Ihre Meinung und kein Parteiendogma.

Die WGE ist keine Partei, sondern eine Wählergemeinschaft. Darauf legen wir seit 1956 in Egelsbach Wert. Schauen Sie sich auf unserer Webseite um, hier wird ständig ergänzt.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so schicken Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen einfach an: 9880490. 

Georg Dinca

Vorsitzender der WGE

 


 

SITZUNGSUNTERLAGEN 2017

Die Unterlagen zur 8. Sitzung der Gemeindevertretung am 18.05.2017 finden Sie unter folgendem Link

Die Unterlagen zur 7. Sitzung der Gemeindevertretung am 30.03.2017 finden Sie unter folgendem Link

Die Unterlagen zur 6. Sitzung der Gemeindevertretung am 09.02.2017 finden Sie unter folgendem Link

 18.05. - 03. Sitzung der  

             Gemeindevertretung

29.05. - WGE-Sitzung
             (nicht öffentlich)

06.06. - WGE-Sitzung
             (öffentlich)

12.06. - Bau und
             Umweltausschuss

14.06. - Sozial- und
             Kulturausschuss

22.06. - Haupt-
             und Finanzausschuss

29.06. - 04. Sitzung der  

             Gemeindevertretung